UPDATE! Wir ziehen um – Salut NIA. BAZAR

Ihr Lieben,

 

wie versprochen bekommt ihr heute mal wieder ein paar brandneue News aus der Türkenstrasse 48.

 

Die Uhr tickt – nach unserem Zeitplan T-8 – die Eröffnung rückt immer näher!  Und wir arbeiten für euch auf Hochtouren.

 

Nachdem Niki und Berni in mühevoller Kleinstarbeit den gesamten Fliesenboden abgeschlagen haben- puh! – sind die Arbeiten am neuen Boden nun fast abgeschlossen. Unser Malertrupp hat in den letzten beiden Tagen volle Arbeit geleistet und nun erstrahlen auch die Wände und Türen in neuem Anstrich.

 

 

 

 

 

 

Viele Pakete mit neuer Ware stehen schon im Nia. für den Umzug bereit und auch unsere Dekoplanungen sind in vollem Gange. Letzte Woche haben wir uns auf den Weg gemacht ins schöne Umland Münchens um auf einem abgelegenem Bauernhof nach Schätzen und Raritäten zu stöbern.

 

 

foto-20-10-16-10-37-09

 

 

Und wenn ich stöbern schreibe, müsst ihr euch das so vorstellen: eine große Scheune, randvoll mit Möbeln, Lampen, Geschirr, alten Türen und Schubläden. Das Außengelände ist ein Paradies für Sachensucher. Hier kann man gut und gerne Stunden verbringen und ein abgefahrenes Fundstück nach dem anderen entdecken. Und sich dabei sicher sein, dass man immer noch nicht alles gesehen hat! So ist es mir schon oft passiert, dass ich beim Gehen dachte: hähhh! lag das da grad eben schon?

 

 

Auch wir haben uns also in die hintersten Ecken des Geländes gestürzt und natürlich das ein oder andere Teil in unseren Kofferraum geladen …

 

 

 

 

 

 

Dann macht euch mal einen schönen Tag.

Unseren Lagerverkauf im Nia. Chaussures am Freitag und Samstag nicht vergessen und wer noch keinen Newsletter abonniert hat, bitte einmal hier entlang …

 

Bisous,

 

Nina

 

 

Abonniere den Nia. Newsletter.